Artikel über: Einführung

Grundsteine-Glossar

Diese spezifischen Begriffe sind ein wichtiger Bestand der Grundsteine Software:



Aktivitäten:

Unter Aktivitäten werden alle Vorgänge, die in einem Projekt passieren, dokumentiert. Außerdem können eingehende E-Mails dokumentiert werden.

Arbeitspakete:

Ein Arbeitspaket bildet einen bestimmten Abschnitt im Projektablauf mit dazugehörigen Aufgaben und einem voraussichtlichen Ablaufdatum. Ein Arbeitspaket kann als Frist markiert werden.

Aufgaben:

Aufgaben sind einem Arbeitspaket zugeordnet und können mit einer Beschreibung, einem Datum und einer Personenzuweisung versehen werden.

Autofill-Vorlagen:

Es handelt sich um eine Datei, die im Bereich Vorlagen hochgeladen werden kann, um sie dann im Projektablauf an Aufgaben anzuhängen und sie dort automatisch ausfüllen zu lassen.

Antrag:

Ein Förderantrag für ein bestimmtes Förderprogramm. Beinhaltet Dokumente zum Antrag (z.B,. Zuwendungsbescheid, Rechnungen etc. ...) und Datumsangaben und Projektnummern. Ein Projekt kann mehrere Anträge beinhalten.

Antragsfrist:

Eine Frist wird zur Antragsfrist, wenn sie mit einem Antrag verbunden wird.

Förderungen:

In diesem Bereich werden Daten und Dokumente zu Förderanträgen in einem Projekt gesammelt.

Fristen:

Eine Frist ist ein Datum, an dem ein bestimmtes Arbeitspaket abgeschlossen sein muss. Nutzer werden über Fristen in zugewiesenen Projekten, über E-Mail und in der Übersicht informiert.

Fristenfarben:

Fristenfarben zeigen an, ob eine Frist noch weit entfernt ist, bald gemacht werden muss oder schon überfällig ist.

Folgeprojekt:

Das Folgeprojekt wird dann erstellt, wenn am selben Projekt ein weiteres Projekt gemacht werden soll. Dazu werden alle Daten vom alten Projekt (Kontaktdaten des Kunden und Gebäudeadresse) übernommen.

Gebäudeportal:

Die Interaktionen mit dem Kunden können über das Gebäudeportal vereinfacht werden. Es dient den Energieberatenden und den Hausbesitzer:innen eine gemeinsame Sicht auf das Gebäude zu haben.

In Arbeit:

Wenn ein Projekt „in Arbeit“ ist, heißt das, dass an diesem Projekt derzeit gearbeitet wird oder gearbeitet werden kann.

Projekt

Im Bereich "Projekt" können alle Projekte in tabellarischer Form betrachtet werden.

Projektnummer:

Jedes Projekt hat eine eindeutige Projektnummer.

Projektablauf:

Im Projektablauf ist der gesamte Ablauf des Projektes in Arbeitspaketen gegliedert.

Projektvorlagen:

Projektvorlagen können in den Einstellungen erstellt werden und dienen dazu, individuelle Vorlagen für Abläufe in den Projekten zu erstellen.

Projekt-Typ:

Der Projekt-Typ beschreibt die Art des Projektes. Abhängig davon wird der Projektablauf ausgesucht und die angezeigten Datenfelder variieren.

Projektbeteiligte:

Als Projektbeteiligte werden alle Personen bezeichnet, die in Zusammenhang mit dem Projekt stehen. Das ist sowohl die/der Kunde/Kundin, als auch Bevollmächtigte oder Handwerker.

Rechnungscheck:

Der Rechnungscheck ist eine Funktion, um Rechnungen strukturiert, mit Hilfe von künstlicher Intelligenz auf Förderfähigkeit zu prüfen und zusammen zu fassen.

Textbausteine:

Textbausteine sind individuell erstellbare Texte, die in Standard E-Mails verwendet werden können.

Wartet:

Wenn ein Projekt auf „wartet“ ist, heißt das, dass an diesem Projekt derzeit nicht gearbeitet wird, sondern z.B. auf eine Rückmeldung der BAFA gewartet wird.

Aktualisiert am: 05/06/2024

War dieser Beitrag hilfreich?

Teilen Sie Ihr Feedback mit

Stornieren

Danke!